top of page

Arbeiten von zu Hause aus 6

von zu Hause aus arbeiten

Wichtige Fragen und Anmerkungen im Zusammenhang mit Home-Office

 

Welche Arbeitgeber ermöglichen Heimarbeit?

In Online-Stellenbörsen können Sie nach Angeboten für Home-Office Arbeiten suchen. Bitte „Heimarbeit“, „Homeoffice“ oder „von Zuhause arbeiten“ in die Suchzeile eingeben. Achten sie darauf, ob es um ein Arbeitsverhältnis, oder um eine freie Mitarbeit handelt.

Was können Sie im Home-Office verdienen?

Es kommt darauf an, als was sie Arbeiten und welchen Aufwand sie betreiben. 

Arbeitsformen wie Stockfotos, oder Blogs, usw. generieren erst im Laufe der Zeit ein EK. 

Hier einige Richtwerte:

Umfragen beantworten: 5 bis 20 EUR/Umfrage

Usability-Tester: 10 bis 30 EUR/Std.

Virtuelle Assistenz: 15 bis 20 EUR/Std.

Montagearbeiten: 9 bis 15 EUR/Std.

Programmierer ab 20 EUR/Std., nach oben offen

usw.

Finanz- und Steueramt

Im Angestelltenverhältnis ist es klar und sauber geregelt.

Als Selbständig gilt zu klären: Ist es eine gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeit.

Weiter zu beachten sind die Bestimmungen über Buchführung, Sozialabgaben, usw.

Fazit

Dank Internet ist es heute möglich, Haupt- oder Nebenberuflich im Home-Office ein Einkommen zu generieren.

Dabei gibt es sehr anspruchsvolle und höchst interessante Tätigkeiten, die von zu Hause aus erledigt werden können.

Also, worauf warten Sie?

Die Aufzählung ist nicht komplett und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

(Quelle: auszugsweise von Selbständigkeit.de, usw.)

bottom of page