top of page

Den Körper entgiften, wie das Haus sauber machen

Ist wieder mal Zeit die Wohnung, oder das Haus zu putzen und reinigen?

Und was machen wir mit unserem Körper? 

Steht den unserem Körper nicht auch eine gründliche Reinigung (Entgiftung) von innen zu?

Warum aber spricht man nur vom Hausputz und nicht über den "Körper-Putz", sprich, dass wir unseren Körper entgiften sollten?

 

Vorerst aber mal hier 10 Tipps zur "Entgiftung" Ihres Hauses:

  1. Ziehen Sie Ihre Schuhe an der Haustür aus.

  2. Kontrollieren Sie Ihre Körperpflegeprodukte auf sauberere und sichere Inhaltsstoffe.

  3. Nur noch "Bio - und hormonfreie Produkte".

  4. Reduzieren von Plastikgebinde, Lebensmittelaufbewahrungsbehälter, usw.

  5. Filter der Heizung und Lüftung häufig wechseln.

  6. Werfen Sie das Teflon weg.

  7. Räumen Sie Ihre Reinigungsmittel auf

  8. Verwenden Sie Wasserfilter und -Reiniger.

  9. Überprüfen Sie Ihre Einrichtungsgegenstände auf Schadstoffinhalte.

  10. Halten Sie gesunde Topfpflanzen in Ihrer Wohnung.

 

(Quelle: ROOT)

Das sind mal so die ersten Schritte zur Gesundung und Entgiftung Ihrer nächsten Umgebung. 

Wir werden uns bald mit dem Entgiften unseres eigenen Körpers befassen.

Mit freundlichen Grüssen

hpb-Beratung

bottom of page