top of page

Lebenserwartung (die Uhr tickt)

Herrscher

Wenn man das so bedenkt. Das ist der Rest meines Lebens


"Ich habe meine Jahre gezählt und herausgefunden, dass ich von jetzt an weniger Zeit habe, als ich bisher gelebt habe".


Ich fühle mich wie der kleine Junge, der eine Tüte Leckereien vor sich hatte: Die ersten Leckereien, die er mit Freude ass, merkte aber auf ein mal, dass er nicht mehr viel übrig hatte; fing er an, sie zu genießen. [...]


Ich will das Wesentliche, meine Seele ist in Eile.


Ich möchte mit Menschen leben, die über ihre Fehler lachen, die sich nicht wegen ihren Triumphen wichtig nehmen, die sich nicht vor ihrer Verantwortung drücken, die die Menschenwürde verteidigen und die für die Wahrheit und Ehrlichkeit einstehen.


Ich will mich mit Menschen umgeben, die die Herzen anderer berühren können.


Menschen, denen die harten Schläge des Lebens beigebracht haben, mit sanfter Seele zu wachsen.


Ja, ich bin in Eile, mit der Intensität zu leben, die mir die Reife bringen kann.
Ich habe vor, nicht einen Teil der Leckereien zu verlieren, die ich noch habe.


Ich bin sicher, die restlichen Leckereien werden exquisiter sein als alle, die ich bisher gegessen habe.
Mein Ziel ist es, endlich zufrieden und in Frieden mit meinen Lieben, meinem Gewissen und meiner Umwelt zu sein.


Ich hoffe für Alle, es möge uns gelingen... »

(Quelle: auszugsweise von Jérôme CHABIN)

bottom of page